Völkerballturnier 5-7

vb sieger

In den Vorrunden haben sich die Klassen 5a, 6a und 7b durchgesetzt. Im Finale "Jeder gegen Jeden" konnte kein endgültiger Sieger ermittelt werden, da alle drei Klassen gleich viele Siege einfahren konnten. Somit wurden drei erste Plätze vergeben - wir gratulieren!

Eure Sportfachschaft

Weiterlesen ...

Der furiose Endspurt eines Wanderprojekts

20170719 115227Mittwoch, 19. Juli auf dem Parkplatz der Hochfellnbahn in Bergen. Eine Gruppe von Schülern des Heilpädagogischen Zentrums Ruhpolding und die Klasse 7c der Achental-Realschule Marquartstein stehen sich schüchtern gegenüber. Sie sollen gleich gemeinsam auf den Pattenberg wandern, sich kennen lernen und dabei gefälligst auch noch Spaß haben. Ob das klappt? Jedenfalls sind nach fünf Minuten die forscheren Schüler aus beiden Gruppen in erste Gespräche vertieft, nach 500 Schritten nehmen auch die zurückhaltenderen Kontakt miteinander auf. Spätestens wenn es gilt, verschiedene Herausforderungen wie Steinweitwurf, Wildwasserüberquerung oder Luftballontransport gemeinsam zu meistern, ziehen alle an einem Strang. Zur Belohnung wartet oben am Pattenberg eine leckere Brotzeit. Im Schatten der Bäume kann man sich von den „Strapazen“ der Wanderung erholen und weiter miteinander ratschen. Viel zu schnell kommt der Bus, der die Schüler nach Hause bringt. Deshalb dauert auch die Verabschiedung lang, viele wollen sich zum Schluss noch umarmen, winken sich zu und freuen sich schon auf das alternative Sportfest im nächsten Schuljahr, bei dem man sich wieder treffen wird.Diese Wanderung war die siebte und letzte Etappe eines Projektes der beiden Schulen, bei dem man im wahrsten Sinn des Wortes aufeinander zugehen wollte, indem man die Strecke von Ruhpolding nach Marquartstein abschnittsweise gemeinsam bewältigte. Und auch wenn dieses Projekt nun auch abgeschlossen ist, fehlt es den beiden Initiatoren Hildegard Stephan (ARS) und Ernst Bresina (HPZ) nicht an Ideen, wie man die Kooperation der beiden Schulen in den nächsten Jahren fortsetzen kann.20170719 104621

20170719 101312

Völkerballturnier der 8. und 9. Klassen

img 2396

Sieger beim Turnier wurde die Klasse 9b.

 img 2391

img 2390 Die Plätze zwei und drei gingen an die Klassen 8d und 8b.

 

 

Weiterlesen ...

Staatsanwaltschaft

Im Namen des Volkes

Einen interessanten Einblick in den Aufgabenbereich einer Staatsanwältin für Jugendstrafsachen bot Frau Lisa Österle den Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe. 

Frau Österle ist zuständig für die Region Traunstein/ BGL und berichtete aus der Praxis im Jugendstrafrecht. Sie ergänzte damit die Theorie, die im Fach Wirtschaft und Recht bzw. BwR IIIa im Unterricht behandelt worden war.
Gleich zu Beginn stellte sie klar: „RTL-Sendungen haben mit der Realität in der deutschen Justiz nichts zu tun.“
Etwa 120 neue Fälle kommen pro Monat zur Bearbeitung auf ihren Schreibtisch, vom Ladendiebstahl bis zum Raubüberfall auf eine Tankstelle. Wie sind diese bei Jugendlichen zu ahnden?
Die Staatsanwältin erklärte den besonderen Erziehungsgedanken im Jugendstrafrecht, wo neben Geld- oder Freiheitsstrafe theoretisch alles möglich ist. Für Erheiterung sorgte z.B. die Praxis eines Jugendrichters, ein Gedicht auswendig lernen zu lassen als besondere Weisung.
Frau Österle beschrieb den sogenannten Freizeit- oder Jugendarrest als Zuchtmittel im Jugendbereich. Außerdem zeigte sie den Schülerinnen und Schülern ihre Robe als Arbeitskleidung und die beeindruckende Gesetzessammlung, die bei der Bearbeitung der Fälle herangezogen wird.
Betroffenes Schweigen herrschte als sie von möglichen körperlichen Folgen vermeintlich harmloser Schlägereien erzählte. Diese Taten werden relativ streng bestraft, auch wegen der Außenwirkung.
Die Schüler durften auch Fragen stellen, die von der Expertin ausführlich und kompetent beantwortet wurden. Dass ein gefälschter Ausweis, der zum Eintritt in einen Club verhelfen soll, gleich ein Urkundsdelikt ist, war nicht allen bewusst…

E. Thoma für die Fachschaft Wirtschaft

Leistungsnachweise

Keine Termine

Nächste Termine

Jul
29

29.07.2017 - 11.09.2017

Sep
26

26.09.2017

Sep
27

27.09.2017

Sep
28

28.09.2017

Okt
6

06.10.2017