Meisterschaft

Übertritt

Vorlesewettbewerb an der Achental-Realschule

P1100371

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Achental-Realschule wieder am bundesweiten Vorlesewettbewerb. Jeweils zwei Schüler/-innen der sechsten Klassen wurden nach einer teils spannenden Vorauswahl im 

Deutschunterricht ausgewählt und dann für den Schulwettbewerb vorgeschlagen. In diesem Jahr traten für die Ermittlung des Schulsiegers an:

  • für die Klasse 6 a: (Franziska Lenger), Leander Waurig
  • für die Klasse 6 b: Theresa Mayer, Emma Mühlberger,
  • für die Klasse 6 c: Emma Lindbichler, Lukas Schultheiss

Vorlesen soll genauso wie das Zuhören vor allem Spaß machen. Der Vorlesewettbewerb bot den Schülern eine gute Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken. Die Kinder sollten einerseits das gemeinsame Lesen als Vergnügen erleben, andererseits gab es durch die Auftrittssituation eine Chance, das Selbstbewusstsein zu entwickeln. So konnten die Schüler ohne Druck ein Gespür für den Umgang mit der eigenen Nervosität vor Publikum gewinnen und erste rhetorische Kompetenzen entwickeln. Weiter lernten sie, den Text zu beherrschen, sich passende Betonungen auszudenken und die Erzählung so zu gestalten, dass das Publikum gefesselt ist. Vorlesen macht schlau – in mehr als einer Hinsicht!

Die Schülerinnen und Schüler stellten zuerst einen bekannten Text vor, hatten später aber dann auch noch die Aufgabe, Teile aus dem ihnen meist nicht gänzlich fremden Text „Robinson Crusoe“ von Daniel Defoe vorzulesen. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes und so wurde die Veranstaltung für alle 6. Klassen, die als Zuhörer eingeladen waren, zu einem schönen Erlebnis. Schwierig war bei so vielen guten Lesern natürlich die Aufgabe der Jury, den würdigen Schulsieger zu ermitteln. Herr Miller als Vertreter der Schulleitung, Frau Degener als Vertreterin des Elternbeirates sowie Frau Fleschhut, Frau Pauli und Herr Winkler als Deutschlehrer in der Jury wurden sich aber dann doch schnell einig. Der diesjährige Schulsieger ist:

Leander Waurig aus der Klasse 6 a
Zweite Plätze erreichten Theresa Mayer (6 b)und Lukas Schultheiss (6 c)

Herzlichen Glückwunsch! Die drei Gewinner erhielten eine Urkunde, Leander bekommt zusätzlich noch einen Büchergutschein und wird unsere Achental-Realschule bei der Landkreisauswahl in Traunstein sicher würdig vertreten.

Thomas Winkler