Die Auswertung des Endergebnisses erfolgt nach diesen Kriterien:

 

  • Die Platzierungen in den einzelnen Disiplinen werden pro Mannschaft addiert.
  • Die Mannschaft mit der niedrigsten Zahl am Ende gewinnt den Wettbewerb.
  • Mannschaften mit einem Durchschnittsalter unter 35 bekommen einen Malus am Ende aufaddiert. Beispiel: Alter Mannschaft 33,6  --> Malus 35-33,6= 1,4
  • Reine Frauenmannschaften bekommen am Ende einen Bonus von 1, der von der Gesamtzahl abgezogen wird. Beispiel: Endergebnis 55-1= 54
  • Im Langlauf erfolgt die Wertung nach Frauen und Männern getrennt, somit entstehen hier keine Nachteile.
  • Bei den alpinen Disziplinen erfolgt nur ein Durchgang! Es kann im alpinen Bereich sowohl ein Skifahrer als auch ein Snowboarder antreten. Die Snowboarder werden dabei in einer eigenen Kategorie gewertet. Ob eine Mannschaft drei Skifahrer oder zwei Skifahrer und einen Snowboarder starten lässt, bleibt der Taktik der Mannschaft überlassen.

 

Beispiel:

Mannschaft hat Durchschnitt von 33,6  --> Malus 1,4

Endergebnisse:

Ski 1:         Platz 3
Ski 2:         Platz 7
SB:            Platz 4
Langlauf:    Platz 9
Rodeln:      Platz 26

 

Endzahl: 3+7+4+9+26 = 49 + 1,4 = 50,4 Endergebnis